KEIN Mindestbestellwert
TOP Preis-Leistung
100% Natürliche Rohstoffe

Liebe Kunden, im Zeitraum vom 05.08.2024 bis einschließlich 16.08.2024 haben wir Betriebsferien. Danach sind wir wie gewohnt wieder für Sie da!

Sal-Harz 

Sal-Harz: Die faszinierende Natursubstanz mit vielseitigen Eigenschaften

Die Natur beherbergt eine Vielzahl von Schätzen, von denen einige noch weitgehend unerforscht sind. Einer dieser Schätze ist das Sal-Harz, eine faszinierende Substanz mit einer Vielzahl von Anwendungen und interessanten Eigenschaften. In diesem Artikel möchten wir uns näher mit Sal-Harz beschäftigen und seine Bedeutung sowie Verwendungsmöglichkeiten erkunden.

Sal-Harz, auch bekannt als Salbaumharz, wird aus dem Harz des Salbaums (Shorea robusta) gewonnen. Dieser Baum ist eine bedeutende Baumart im Norden des indischen Subkontinents. Dort ist er auch unter den Namen Ral, Salwa, Sakhu, Sakher, Shal, Sal, Kandar und Sakwa bekannt. Seit Jahrhunderten wird das Harz von Einheimischen als traditionelles Räucherwerk verwendet und findet heute auch in der modernen Medizin, Kosmetik und anderen Bereichen Anwendung.

Eine bemerkenswerte Eigenschaft von Sal-Harz ist seine potenzielle entzündungshemmende Wirkung. Es enthält Verbindungen wie Boswelliasäuren, die als natürliche Entzündungshemmer bekannt sind.  Es wurden einige Studien durchgeführt, die darauf hindeuten, dass Sal-Harz möglicherweise schmerzlindernde Eigenschaften haben könnte.

Neben seiner Verwendung in der Medizin und Kosmetik hat Sal-Harz auch eine lange Tradition als Räucherwerk. Es wird häufig bei religiösen und spirituellen Zeremonien eingesetzt, um eine meditative Atmosphäre zu schaffen, den Geist zu beruhigen und negative Energien abzuwehren. Das weißliche, opalisierende Harz wird z.B. bei hinduistischen Zeremonien als Räucherwerk verbrannt. Das Öl der Blätter wird für die Parfümherstellung benutzt oder um Kau- oder Rauchtabak zu parfümieren. Der Duft von Sal-Harz wird für seine beruhigenden und erdenden Eigenschaften geschätzt und wirkt entspannend auf Körper und Geist. Im Himalayaraum dient das Harz des Salbaums den Heilern und Schamanen seit langer Zeit als rituelles Räuchermittel. Deshalb wird das Harz auch als „tibetischer Weihrauch“ bezeichnet.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Qualität des Sal-Harzes variieren kann. Hochwertiges Sal-Harz wird in der Regel durch schonende Ernte- und Verarbeitungsmethoden gewonnen, um die Qualität der bioaktiven Verbindungen zu erhalten.

Warenkorb0
Es sind keine Artikel im Warenkorb!
Weiter einkaufen
0